Kreditkartenzahlung ist ein Must have für Shopbetreiber

Wir haben bereits mehrfach von den richtigen, bzw. optimierten Zahlarten in Onlineshops gesprochen.

Die Kollegen vom shopbetreiber-blog.de melden sich diesbezüglich mit einem sehr interessanten Beitrag, in dem es um die Akzeptanz und Verbreitung der Zahlart Kreditkarte im Shop geht.

Die Möglichkeit mit Kreditkarte im Onlineshop zu zahlen ist ein absoluter Mehrwert, ein Instrument um mehr Geld zu verdienen und langfristig höhere Gewinne einzufahren. Durch die hohe Akzeptanz im Markt, könnten wir uns vorstellen, dass sich so auch die Opportunitätskosten, die Kosten der entgangenen Gewinne, reduzieren lassen. Schließlich kaufen die User eher und lieber im eigenen Shop und gehen so auch nicht zum Wettbewerber, bzw. eben deutlich weniger. Kreditkartenzahlung schafft Vertrauen und ist so eine absolute Empfehlung.

Viele Shopbetreiber denken immer noch über die hohen Gebühren nach. Im Regelfall könnte man diese an den Endkunden weitergeben, nicht unbedingt zu empfehlen, aber dennoch für einige Shopbetreiber die einzige Möglichkeit im Pricing und Markt mithalten und gleichzeitig im Shop diese Zahlart anbieten zu können.

Außerdem lädt Kreditkartenakzeptanz zu Spontaneinkäufen ein, da Karteninhaber oftmals von verzögerten Zahlungszielen, interessanten Teilzahlungsmöglichkeiten oder von attraktiven Bonusprogrammen profitieren. Darüber hinaus wird die Kundenbindung durch die Bereitstellung einer einfachen, sicheren und schnellen Zahlungsmethode weiter gestärkt.

Immer mehr Onlineshopper bezahlen laut aktuellen Studien mit Kreditkarte. In Deutschland sind rund 24 Millionen Kreditkarten im Umlauf und über 30 % aller Einkäufe im Internet werden in Deutschland inzwischen mit der Kreditkarte getätigt. Die Tendenz ist steigend, denn laut einer Umfrage von ibi research hat bei über einem Drittel der Onlinehändler der Anteil der Kartenzahlungen in den letzten 3 Monaten zugenommen.

Dieser Beitrag wurde am von in Usability veröffentlicht. Schlagworte: , , , , .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.

6 Gedanken zu „Kreditkartenzahlung ist ein Must have für Shopbetreiber

Kommentare sind geschlossen.