Geprüfte Twitter-Accounts – Prominente

Die Kollegen von futurezone.orf.at meldeten vor kurzem, dass der Microblogging-Dienst Twitter im laufe des Sommers ein Programm zur Einführung verifizierter Twitter-Accounts starten wolle. Nutzer-Accounts, deren Benutzer ihre Identität gegenüber dem Dienst nachgewiesen haben, sollen ein entsprechendes Gütesiegel bekommen. Dieses Beta-Programm soll zunächst für Prominente eingeführt werden, da Prominente  sehr schnell durch Nachahmer gefährdet sein.  Nähere Details erläuterte das Unternehmen nicht.

Vor kurzem wurde auch berichtet, dass Jürgen Klinsmann private Informationen getwittert habe – unter anderem Ging es dort um einen Wechsel zum 1. FC  Köln. Getwittert hatte Herr Klinsmann allerdings nicht – es handelte sich um einen Nachahmer. Genau für  so einen Fall hätte das Gütesiegel große Wirkung zeigen können.

Dieser Beitrag wurde am von in Twitter veröffentlicht. Schlagworte: , , , , , .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.