Schlagwort-Archive: E-Commerce News

E-Commerce News (KW 3/2012)

Täglich grüßt das Murmeltier der E-Commerce mit immer neuen News. Der elektronische Handel ist ein stark wachsender und ebenso schnelllebiger Markt. Kaum jemand schafft es immer auf dem neuesten Stand zu sein und so haben wir uns überlegt, dass wir ein paar wenige Punkte regelmäßiger für unsere Leser zusammenfassen.

» Idealo.de mit neuer Homepage

Idealo führte bereits im November erste Tests durch und hat nun seit einigen Tagen eine neue Homepage. Idealo ist einer der größten Preisvergleiche Deutschlands und setzt mit dieser neu gestalteten Startseite Videos, Saison-Highlights und eine Verlinkung zu den Flügen geschicht in Sczene. Die Seite wirkt modern und lässig – beinahe schon zu Locker für ein Preisvergleich. Auch an die „Gucker“ hat idealo.de gedacht und präsentiert zu jedem Kategorieschriftzug auf ein kleines Icon. Die A/B Teste mit den Nutzern haben sich gelohnt. Auffällig ist auch die große Suchfunktion.

» Amazon.com kurz vor dem Relaunch

Und auch Amazon.com testet eine neues Layout und räumt damit kräftig auf. Die bekannten Funktionen wie beispielsweise der Warekorb bleiben erhalten. Die Wunschliste ist direkt nebem dem Warenkorb mehr im Fokus des Geschehens. Verständlich – wer von uns hat denn keine befüllte Wunschliste bei Amazon? Ich fühle mich auf der Seite wohl.

» Media Markt launcht Webshop -Tiefe Preise für alle Produkte

Die MSH (Media Markt Saturn Holding) eröffnet mit einem medialen Paukenschlag das zweite große Gespann der Holding – den Onlineshop von MediaMarkt.de. Wie auch beim Start des Saturn.de Onlineshops fehlt irgendwie das gewisse Extra. Die Erwartungen der Onlinenutzer sind hoch, schließlich steht ein großes Unternehmen dahinter. Wir werden sehen wo die Reise hingeht und wie sich diese beiden Shops langfristig im E-Commerce behaupten können und wollen.

E-Commerce News (KW 2/2012)

Täglich grüßt das Murmeltier der E-Commerce mit immer neuen News. Der elektronische Handel ist ein stark wachsender und ebenso schnelllebiger Markt. Kaum jemand schafft es immer auf dem neuesten Stand zu sein und so haben wir uns überlegt, dass wir ein paar wenige Punkte regelmäßiger für unsere Leser zusammenfassen.

» Bewerben Sie sich jetzt für den „Shop-Award 2012“

Die Internetworld Business hat einen neuen Award gestartet. Mit dem Titel INTERNET WORLD Business Shop Award 2012 werden besonders gute Onlineshops gesucht und ausgezeichnet. Der Award teilt sich dabei auf in: „Bester Online-Pure-Player“, „Bester Multichannel-Auftritt“, „Bester Mobile-Shop“, „Beste Social-Commerce-Strategie“, „Beste Produktpräsentation“, „Bester Webshop-Relaunch 2011“ und in einen Sonderpreis für „Größte Innovation/beste Technologie“. Onlineshops und Agenturen können ihre Shops bis zum 20. Februar 2012 anmelden.

» Weihnachtsgeschäft im E-Commerce – Prognose übertroffen 

Das Weihnachtsgeschäft im E-Commerce war auch in 2011 ein voller Erfolg. Laut Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) wuchs in 2011 der E-Commerce um 22%. Im Vergleich zu den USA mit nur 15% Wachstum zeigt sich, wie stabil der deutsche E-Commerce aufgestellt ist und das immer mehr Verbraucher online shoppen.

» Über uns konvertiert besser

Der Artikel bei konversionkraft.de zeigt auf, wie wichtig es ist eine „über uns“ Seite im Onlineshop zu integrieren. Je höher auf dieser der Mehrwert für den Kunden ist, desto sicherer fühlt sich der Kunde und desto höher ist die Wahrscheinlichkeit eines Kaufabschlusses.

Show that honest and trustworthy people stand behind your site

Bilder des Ladengeschäftes, von den Mitarbeitern und sich selbst wirken realistisch und zeigen hinter einem Shop die Menschen auf. Von Angesicht zu Angesicht verkauft es sich besser.

E-Commerce News (KW 1/2012)

Täglich grüßt das Murmeltier der E-Commerce mit immer neuen News. Der elektronische Handel ist ein stark wachsender und ebenso schnelllebiger Markt. Kaum jemand schafft es immer auf dem neuesten Stand zu sein und so haben wir uns überlegt, dass wir ein paar wenige Punkte regelmäßiger für unsere Leser zusammenfassen.

» Flüge in den Suchergebnissen: Konkurrenz beklagt Traffic-Einbruch

Googles Flugsuchergebnisse befinden sich seit einiger Zeit auch in den „normalen“ Google Suchergebnissen. Das Thema erinnert mich ein wenig an die Einbindung der Suchergebnisse Google Shopping’s. Früher wurden sporadisch Shopping-Ergebnisse – entsprechende Suchworte vorrausgesetzt – in die SERPS eingebunden. Heute hat man das Gefühl bei jedem 2. Suchtreffer Shoppen „zu müssen“. Viele Preisvergleiche haben dadurch eine Menge an Traffic verloren. Und ein ähnliches Problem haben nun die Flugsuchmaschinen Anbieter wie Expedia und Co. Durch die eingeblendete Box Google’s rücken die großen auf Reise spezialisierten Anbieter für Flüge und Co in den Hintergrund.

Bei der Übernahme hat Google versprochen, Techniken zu entwickeln die sogar noch mehr Traffic auf die Seiten der Konkurrenz leiten sollte – doch genau das Gegenteil ist eingetreten.

» Redcoon erzielt Umsatzrekord

Redcoon ist einer der großen Player im deutschen eCommerce. Und dies gilt nicht erst seit der Übernahme durch die Media-Saturn Holding (MSH) im März 2011. Redcoon soll das Geschäft der MSH durch „Interne Konkurrenz“ beleben und antreiben. Redcoon ist gut im Geschäft und erzielte an nur einem Tag, dem 15.12.2011, einen Umsatz von 3 Millionen Euro.

Im Oktober 2011 hat die Mutter MSH den Onlineshop saturn.de online gestellt. In den Preisvergleichsdiensten selbst scheint saturn.de weniger preisaggresiv zu sein, als zunächst von den meisten gedacht. Vielmehr liegt der Fokus auf Bannerschaltung und der Versuch die Verbraucher auch wieder mehr in die Ladengeschäfte zu führen. Oder hat Jemand von den Lesern eine Idee, weshalb Prospekte auf den Preisvergleichsseiten beworben werden?

» Seniorensiegel für Onlineshops

Ein speziell für Senioren entwickeltes Internetsiegel bietet das Unternehmen seniorensiegel.de an. Onlineshops können mit diesem ausgezeichnet werden. Hierfür gelten besondere Kriterien wie „Wird der User gesiezt?“, „Wird eine verständliche Sprache verwendet (einfaches, gut verständliches Deutsch)?“, „Ist ein ausreichend starker Kontrast zwischen Schrift und Hintergrund vorhanden?“, etc.

E-Commerce News (KW 52)

Täglich grüßt das Murmeltier der E-Commerce mit immer neuen News. Der elektronische Handel ist ein stark wachsender und ebenso schnelllebiger Markt. Kaum jemand schafft es immer auf dem neuesten Stand zu sein und so haben wir uns überlegt, dass wir ein paar wenige Punkte regelmäßiger für unsere Leser zusammenfassen.

» Rechnungskauf für Paypal

PayPal kauft den Rechnungskauf-Spezialisten Billsafe und wird langfristig so die Zahlart „Kauf auf Rechnnung“ in PayPal integrieren können. Jeder, der PayPal nutzt tut dies weil es einfach bequem ist. Mit PayPal Express gibt es sogar die Möglichkeit der Adressdatenübernahme, ohne dabei in jedem Bestellprozess des Onineshops diese erneut eingeben zu müssen. Das spart Zeit. PayPal wird seit Jahren auch im deutschen eCommerce akzeptiert und kein Onlineshop sollte auf PayPal verzichten. In Zukunft wäre dann eben auch die Abwicklung per Rechnungskauf möglich, ohne noch weitere Verträge mit Billpay, Billsafe und co abschließen zu müssen.

» Update: Conrad Online-Shop momentan nicht erreichbar

Auch die großen Unternehmen werden nicht verschont. Hacker haben es mit einer DoS Attacke erfolgreich geschafft den Onlineshop conrad.de in die Knie zu zwingen. Zum Ärger aller Affiliate Publisher, allen Stammkunden und potenziellen Kunden sowie der Conrad Electronic SE selbst. In einer Zeit in der deutlich mehr Traffic auf den Seiten liegt tut dies besonders weh.

 

 

E-Commerce News (KW 51)

Täglich grüßt das Murmeltier der E-Commerce mit immer neuen News. Der elektronische Handel ist ein stark wachsender und ebenso schnelllebiger Markt. Kaum jemand schafft es immer auf dem neuesten Stand zu sein und so haben wir uns überlegt, dass wir ein paar wenige Punkte regelmäßiger für unsere Leser zusammenfassen.

» Am 12. Dezember, Cyber Monday, wurden bei Amazon.de mehr als 2,8 Millionen Produkte bestellt – niemals zuvor wurden an einem Tag so viele Produkte gekauft

Der Cybermonday war wieder ein großes Fest für alle – Millionen konnten den Finger nicht von der Maus lassen und shoppten teilweise bis die Finger glühten oder das Konto am Anschlag war. Der Cybermonday steht für einen der umsatzstärksten Tage im Jahre. Amazon selbst verkaufte dabei über 28 Millionen Produkte. Die meisten Webseiten würden sich über diese Anzahl in Klicks pro Jahr freuen – Amazon verkauft aber genau diese Anzahl an Produkte an diesem einem Tag. 

» Jetzt offiziell: Medienhaus Springer übernimmt Ladenzeile.de

Das Tauziehen der großen Player des eCommerces geht weiter. Axel Springer, zu denen auch der Preisvergleich idealo.de und das wohl größte Affiliate-Netzwerk Deutschlands Zanox gehören, ging erneut auf Einkaufstour und sicherte sich die Plattform ladenzeile.de. Das gekaufte Unternehmen startete vor knapp 2 Jahren als Suchmaschine für Schuhe und etablierte sich seither stetig weiter.

» Mitarbeiter-Exodus bei Rocket Internet

Einst hoch gelobt scheint nun ein Stern des Berliner E-Commerce Himmels zu wackeln. Der Inkubator Rocket Internet steht vor einem Umbruch. Schließlich zog es doch viele eCommerce Profis erst durch Rocket Internet nach Berlin. Rocket hat viel dazu beigetragen, dass Berlin sich zum heimlichen E-Commerce Mekka entwickelte. In letzter Zeit lesen sich die News nicht mehr so positiv. Viele Mitarbeiter verlassen das Unternehmen und suchen sich neue Aufgaben. Ob der Artikel von Techcrunch etwas damit zu tun hat?

» Nutzung von „Facebook“-Logos und -Marken – so sichern Sie sich vor bösen Überraschungen

In Onlineshops werden auch Logos von Facebook dargestellt- ein fast schon normaler Weg um den Nutzer auch auf die Facebook Fanpage des Shops zu locken oder ein „gefällt mir“ zu sichern. Doch dabei ist Vorsicht geboten. Nicht nur die Logos selbst, sondern auch die Verwendung der Wortmarke Facebook ist mit Vorsicht zu genießen.

E-Commerce News (KW 50)

Täglich grüßt das Murmeltier der E-Commerce mit immer neuen News. Der elektronische Handel ist ein stark wachsender und ebenso schnelllebiger Markt. Kaum jemand schafft es immer auf dem neuesten Stand zu sein und so haben wir uns überlegt, dass wir ein paar wenige Punkte regelmäßiger für unsere Leser zusammenfassen.

» Das könnte Sie auch interessieren“ – Cross- und Up-Selling aus Nutzersicht

Die Darstellung von Cross- und Up-Selling Produkten in Onlineshops ist nicht ganz trivial. Empfehlungen und passenden Artikel sind ein nicht zu vernachlässigender Umsatzmotor. Im richtigen Moment eine Empfehlung platzieren kann das eine oder andere Produkt zusätzlich verkaufen. Das Handling im Shop selbst ist manchmal recht komplex – doch es lohnt sich! Zudem erhält der Nutzer eine weitere Funktionalität, die den Shop erheblich aufwertet.

» Shopgate bringt Plakat-Shopping nach Deutschland

Virtuelle Filialen – Mit Hilfe eines QR-Code die Nutzer in Kunden umzuwandeln ist eine gute Idee. QR-Codes werden immer mehr genutzt – noch aber ist das Potenzial kaum einzuschätzen. Der Nutzer scannt via Smartphone das Plakat auf der Straße ab und kann auf diesem Wege umgehend das entsprechend beworbende Produkt kaufen. Der Ansatz der Firma Shopgate gefällt mit – Mein Lesetipp für die vergangene Woche!

» Amazon pusht mobilen Preisvergleich

Kunden einen Rabatt einräumen, die den stationären Handel ohne Einkauf wieder verlassen und hinterher bei Amazon kaufen?! Das ist eine „heftige“ Ansage – Amazon spielt seine Stärken aus und versucht auf diesem Wege die Umsätze zu maximieren.

» Oberste Datenschutzbehörden beziehen Position zu Social Plugins

Die meisten Shopbetreiber setzen Social Plugins im Onlineshop ein. Gerade in Deutschland ist dies mit Vorsicht zu genießen! Erst vor kurzem hat das unabhängige Landeszentrum für Datenschutz in Schleswig-Holstein das Entfernen vieler Social-Funktionen auf Firmenwebseiten gefordert. Die oberste Datenschutzbehörde sieht das ähnlich.

Dazu bitte unbedingt auch den Artikel von Peer lesen. Dieser zeigt nochmal die Zusammenhänge aus einer anderen Perspektive auf und wirkt für mich leicht verständlich.

» Gründerszene launcht Branchenbuch für die Startup-Szene

Gründerszene startet einen neuen Dienst. Der Branchenkompass ist eine eine Plattform für Dienstleister zu den Themen Marketing, PR, Existenzgründung, Personal, Suchmaschinenoptimierung und mehr. Auf diese Weise finden Unternehmen qualitativ hochwertige Kooperationspartner, ohne dabei im Branchnverzeichnis von irrelevanten Angeboten „abgelenkt“ zu werden.

» Magento mit verbesserter Suche – SPHINX

Die Suche im Onlineshop sollte möglichst immer Treffer liefern und dem Nutzer einen Mehrwert geben. Das dies nicht immer der Fall ist, beweisen leider immer noch täglich viele Onlineshops. Dabei liegt es nicht immer an den fehlenden Daten im Shop, sondern oftmals an der Suchfunktion selbst. Fast immer macht es Sinn ergänzende Systeme und Ergänzungen zur Optimierung der Suche einzubinden. Die Softwareschmiede aheadworks entwickelt eine neue Magento Extension, mit der die Suchtreffer optimiert werden. Das Besondere dabei ist, dass im Hintergrund ein Serverdienst mit dem Namen SPHINX gestartet wird. Diese Suche wird von vielen großen Internetplattformen weltweit eingesetzt und führt den Nutzer erfolgreicher und schneller zum Ziel.

» PayPals mobile Bezahllösung wird in Deutschland angenommen

Das Anfang des Jahres von PayPal eingeführte mobile Bezahlsystem Express Mobile entwickelt sich prächtig. Immer mehr Nutzer kaufen über mobile Endgeräte mit dieser Bezahlfunktion ein.

E-Commerce News (KW 49)

Täglich grüßt das Murmeltier der E-Commerce mit immer neuen News. Der elektronische Handel ist ein stark wachsender und ebenso schnelllebiger Markt. Kaum jemand schafft es immer auf dem neuesten Stand zu sein und so haben wir uns überlegt, dass wir ein paar wenige Punkte regelmäßiger für unsere Leser zusammenfassen.

» Google will mit Lieferservice Amazon angreifen

Selten kommt es zu großen Spannungen zwischen Google und Amazon – Berührungspunkte gibt es bisher nur im Musik und Video Bereich. Dieser Tage dürfte es jedoch heiss her gegangen sein. Google möchte einen Lieferdienst auf die Beine stellen, der die Ware ähnlich wie Amazon Prime binnen einen Tag an den „Mann“ bringt. In wie weit das gelingen kann bleibt hingegen abzuwarten. Defakto hat Google den Einfluss, um auch so etwas im eCommerce zu etablieren.

» Mehrere Admins für eine Seite

Shopbetreiber, die sich bis dato immer noch nicht bei Google+ angemeldet haben, erhalten mit dem Update bei Google+ einen noch leichteren Einstieg. In Kürze können für eine Unternehmenswebseite auf der Plattform auch mehrere Admins definiert werden. Ein Feature, welches wir bereits aus Facebook kennen ermöglicht die parallele Bearbeitung der Webseite.

» Logistik-Offensive: Amazon testet eigene Packstation

Ich persönlich habe noch nie eine Packstation genutzt. Die Vorteile liegen auf der Hand – so können Waren an mich versendet werden, obwohl keiner das Paket entgegen nehmen kann. Genau diesen Punkt testet Amazon derweil in New York und bietet wie DHL in Deutschland unterschiedliche große Fächer an.