mylane

Mylane ist ein sehr junges in 2009 gestartetes Shopverbundsystem. Das gesamte System wirkt wie eine vernetzte Fußgängerzone und durch den Shop wirkt man dort sozusagen als Einkaufsladen mit.  Sie können den Laden/Shop frei konfigurieren – Design und Versandkosten, etc.  Durch die Transparenz bei den Gebühren macht dieser Dienst einen sehr soliden Eindruck. Generell gefallen uns Dienste sehr gut, die in Vorleistung treten und keine Einstiegsgebühren verlangen. Das zeigt – das dieses System langfristig an einer Qualität festhalten möchte.

Als zukünftiger Ladenbesitzer zahlen Sie keinen Grundgebühren, keine Einrichtungspauschale, der Vertrag ist jederzeit kündbar – es gibt somit keine Vertragslaufzeit. Der Dienst finanziert sich durch einen gestaffelte Umsatzbeteiligung von 1% – 5% auf Ihren durch den Laden/Shop generierten Umsatz – versteht sich aussserdem zuzuglich Ust.

Einer der Vorteile eines Shopverbundsystems ist, dass man ohne Know-How sehr zügig einen Online-Shop ergründen kann. Ohne weitere laufenden Kosten ist dieser Dienst wirklich eine gelungende Idee.

Der Grundstein für den neuen Laden ist also nur ein angemeldetes Gewerbe mit deutscher Niederlassung.

Fazit:
Ein Blick lohnt sich allemal und wir sind gespannt, was sich dadurch an Resultaten im hart umkämpften E-Commerce Markt ergeben wird. Denn Shopsysteme und Shopverbundsysteme gibt es zu genüge.