Vertrauen durch Logos der Paymentdienstleister

Vor ein paar Jahren noch war es „Gang und Gebe“ im Onlineshop Vorkasse als Hauptzahlungmittel anzubieten. In Zeiten von immer neuen Payment-Dienstleistern ist dies kaum mehr vorstellbar.

Payment Symbole im Onlineshop

Der Onlineshop kaerchercenter-cotraco.de listet beispielsweise übersichtlich dargestellt alle Logos der angebotenen Paymentanbieter in einer Reihe schon auf der Startseite direkt über den Produkten auf. Das sorgt für mehr Vertrauen beim Verbraucher – dieser kennt die Logos gewöhnlich und die Chance eines sicheren Kaufabschluß erhöt sich auf diese Weise minimal.

Tipp: Grundsätzlich gilt, je mehr Zahlarten der Verbraucher zur Auswahl hat, desto niedriger ist die Kaufabbruchsquote im Bestellprozess. Jedoch sollte die Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten den Verbraucher auch nicht verwirren. Mehr als 6 Zahlarten sind nicht zu empfehlen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Shop Snippets abgelegt am von .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.

2 Gedanken zu „Vertrauen durch Logos der Paymentdienstleister

  1. Badshop

    Auch die Zahlart „Kauf auf Rechnung“ ist gelegentlich mit Vorsicht zu genießen, ob es sich rechnet – manche zahlen ja nicht bzw. die Gebühren und der Zeitaufwand etc. fressen den Gewinn auf. So zumindest meine Erfahrungen.

  2. Oliver

    Das mit der Kaufabbruchsqoute kann ich absolut unterstreichen, wir haben für einen Kunden im den vergangenen Monaten mit Hilfe eines Trackings die Abbruchstationen im Bestellprozess aufgezeichnet und ausgewertet. Vor allem beim Zahlungsmodul sind damals aufgrund einer geringen Auswahl ziemlich viele Kunden ausgestiegen. Dann haben wir zusätzlich zur Kreditkartenzahlung und PayPal, die Zahlungsmodule Sofortüberweisung, Vorkasse (Überweisung) und Nachnahme eingeführt. Flolge: ca. 20% weniger Kunden steigen aus. Zusätzlich haben wir die Anbieterlogos / Paymentdienstleisterlogos prominenter platziert.

Kommentare sind geschlossen.