Shopempfehlung: Schicker Warenkorb – feinkost-glutenfrei.de

Stöbernd im Netz haben wir heute einen schicken Warenkorb gefunden. Diesen wollen wir hier kurz präsentieren.

Der Onlineshop feinkost-glutenfrei.de, basierend auf xt-commerce, hat seinen Warenkorb vermutlich in Anlehnung an den plus.de Warenkorb  bzw. Kassenbon entwickelt. Nichts desto trotz, bietet der farblich gut gestaltete und positionierte Kassenbon auch in diesem Shop alle benötigten Informationen für den Kunden. Zusätzlich erfährt er auch, wieviel Ware noch gekauft werden muss, damit das Paket versandkostenfrei versendet wird – gekennzeichnet in einem satten Rot und damit für jeden verständlich. Glückwunsch an den gelungenen Warenkorb.

Warenkorb/Kassenbon ohne Ware:

 Warenkorb/Kassenbon mit Ware:

Dieser Beitrag wurde am von in onlineshops, Usability veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.

4 Gedanken zu „Shopempfehlung: Schicker Warenkorb – feinkost-glutenfrei.de

  1. Rudolf Tasche

    Ich fand diese Idee damals schon bei plus.de klasse. Wieso nicht dem Kunden das geben, was er kennt? Auch immer wieder interessant finde ich den Ansatz, dass man dem Kunden Hilfestellung gibt, wieviel noch für eine kostenlose Lieferung nötig ist. Denn das sorgt bei ihm immer wieder dazu, dass er sich bemüht, das Geld, welches eh ausgegegen werden müsste (als Versandkosten) in reale Güter mit Nutzen für den Kunden umzuwandeln. Ich selbst nehme solchen Service auch stets an, wenn irgend möglich.

  2. schimmi

    Die Idee mit dem Kassenbon und dem Hinweis, weiviel noch bis zur kostenfreien Lieferung fehlt, finde ich klasse.
    Aber der vergilbte Kassenbon erinnert mich an Omas Einkaufserlebnisse beim Konsum, oder wie der Laden früher genannt wurde…
    Hier würde ich mir über die farbliche Gestaltung ein wenig Gedaneken machen.

    Kreative Grüße aus Spaichingen
    schimmi

Kommentare sind geschlossen.