Wo positionieren wir welche Elemente in einem Onlineshop?

Immer wieder werden wir mit Fragen konfrontiert, wo man welche Elemente (zB: Warenkorb, Widerruf, Kontaktdaten) in einem Onlineshop positionieren sollte, so dass die User sich sehr leicht im Shop orientieren können und auf direktem Wege kaufen. Minimierung der Kaufabbruchsquoten im Onlineshop und vor allem auch dem Bestellprozess, möglichst leichter Navigation und einem übersichtlichen gut funktionieren Design – Usability, wie es leibt und lebt.

Fragen mit Antworten, wie –  ja, so darf man das machen oder nein, so auf keinem Fall – sollte man tunlichst vermeiden. Wie so oft im Ecommerce ist es stark abhängig von der Branche, bzw. dem Produktsortiment, insbesondere der Zielgruppe. Begeisterte Snowboarder unter 20 Jahren erwarten, bzw. können mit einem anderen Aufbau in einem Onlineshop gut umgehen – im Vergleich zu Produktsortimenten, wie Medizin, die überwiegend von älteren Menschen gekauft wird.

Mit einer sehr gelungenen Studie aus dem Hause eresult.de kann man auf jeden Fall schön sehen, wie 600 User in einer Panelbefragung für eine Positionierung von Elementen bevorzugen. Danach kann man sich auf jeden Fall als Designer, Shopanbieter richten. Der Link oben gibt nur einen kleinen Ausblick auf die Studie, möchte man aber die komplette beziehen, muss man dafür knappe €100,- ausgeben. Link

Ein Gedanke zu „Wo positionieren wir welche Elemente in einem Onlineshop?

Kommentare sind geschlossen.