Amazon Webstore Logo

Onlineshop erstellen mit Amazon

Amazon als Onlineshop Anbieter

Amazon ist nicht nur ein erfolgreiches Shopping-Portal, vielmehr ist es auch ein Marktplatz für Shopanbieter, die Ihre Produkte auf Amazon vertreiben können. Nun geht Amazon noch einen Schritt weiter und bietet Onlineshops auch direkt an.

Amazon Online Shop erstellen

Den richtigen Schritt zum richtigen Zeitpunkt. Hätte Amazon vor 6 Jahren einen Onlineshop für Shopbetreiber angeboten, hätte es vermutlich kaum Jemanden interessiert. Heute weiß nun fast jeder um die Qualität von Amazon, deren Reichweite und deren Entwicklung vom einstigen Buchhändler zum mittlerweile crossmedialen erfolgreichen Unternehmen, welches sogar Tablets und eBook Reader en masse verkauft und bereits hin und wieder auch im Fernsehen zu sehen ist.

Die neuen Amazon Onlineshops bieten interessante Funktion wie beispielsweise „Verkaufen bei Amazon“ (wenig überraschend ;-)), den beliebten Amazon Checkout und natürlich auch Versenden mit Amazon mit Hilfe der genialen Amazon Logistik Amazons Fulfillment. Ein weiterer spannender Ansatz ist die Möglichkeit des Verkaufes von Waren in allen europäischen Amazon Marktplätzen wie zum Beispiel in UK und Frankreich. Bei diesem Shopsystem handelt es sich nicht um einen Schnellschuss, Webstore könnte schnell ein ernst zu werdendes Produkt werden und auch den Wettbewerbern gefährlich Nahe kommen. Auch wenn Wettbewerb das Geschäft belegt ist jedoch eher mit einer starken als mit einer schwachen Entwicklung zu rechnen. Nette kleine Features wie SEM-Tools, Analyse-Systeme runden die erste Version der Shopsoftware ab.

Scheinbar gibt es ab jetzt einen Weg mit noch geringerem Widerstand: Shopanbieter, die bisher auf Magento, Plenty, Oxid, ePages, xt:commerce, etc. als Shopsystem gesetzt haben und nunmehr eine Verbindung zu Amazon suchen, können sich fortan Gedanken machen, ob der nächste Wechsel des Shopsystems nicht auch zu Amazon Webstores erfolgen könnte.

Wer Eindrücke von Amazon’s Onlineshop Webstore erhalten möchte, folgt am besten dem Link zur Bildergallerie.

Beispiels-Onlineshop: Marks & Spencers Outlet Store

Fazit

Auch wenn Shoplösungen als SaaS (Software as a sevice) nicht Jedermanns Sache sind und auch nicht sein werden/müssen, so hat Amazon die Reichweite und den Einfluss im E-Commerce um Amazon Webstores im Markt zu etablieren. Wir sind gespannt auf die ersten Berichte von Wechselwilligen von bereits bekannter Shopsoftware zu Amazon Webstores. Vorstellbar ist auch, dass der Onlineshop von Amazon lediglich als weiterer Bestandteil innerhalb eines Unternehmens verwendet und separat betrieben wird, ähnlich wie die eBay Power-Seller Shops in der Vergangenheit genutzt wurden.

Als ich den ersten Artikel zu Amazon Webstores las, dachte ich irgendwie auch als allererstes an die „Ehe“ zwischen Magento und eBay.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt am von .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.

2 Gedanken zu „Onlineshop erstellen mit Amazon

  1. Josh

    Mh, bin bei solchen sahen immer einen bisschen skeptisch, Produktbeschreibungen, Bilder usw. habe ich lieber an einem Ort wo ich Vollzugriff auf DB und Files habe.

    Entwickler Marotte 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *