Im Test: neuer Kaufberater bei billiger.de

Da surfen wir gerade bei billiger.de im TV-Bereich und stellen fest, dass es eine Erneuerung gibt. Diese wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten. Bisher kannten wir die Funktion, dass wir uns über Produktattribute/Filter die Auswahl der passenden Produkte segmentieren konnten. Über diese Funktion hinaus gibt es nun eine Kaufberatung bei dem Presivergleich billiger.de – Einstieg dazu im Screen unten links zu sehen:

Vor allem gefällt uns die Usability. Simpel und einfach lassen sich kaufrelevante Eigenschaften mühelos zusammenklicken. Maximaler Preis und Minimale Bilddiagonale lassen sich über einen Balken elegant einstellen. Die Artikel werden mit Ajax-Effekten nach jedem neuen hinzugefügten oder entfernten Attribut weiter verfeinert oder erweitert. Eine sehr wichtige Frage, die bei einem Fernsehergeräte-Kauf meistens vernachlässigt wird, ist die Sitzentfernung zum neuen Wunschobjekt. Hier beugt der Kaufberater prima vor und stellt als erstes die Frage: Wie weit werden Sie von Ihrem neuen Fernseher entfernt sitzen?

Entscheiden wir uns final für ein Produkt, erhalten wir die ganz normale Produktdetailsansicht mit den entsprechenden Händlern/Onlineshops, die bei Billiger.de Ihre Produkte listen lassen. Neu scheint dabei auch die Default-Sortierung zu sein. Der Händler mit dem besten Preis ist oben gelistet. Das war zuvor nicht so und ist auf bei ganz normaler Ansicht und Suche nach wie vor nicht so. Allein aus diesem Grund ist der Kaufberater gut gelungen ;-).

2 Gedanken zu „Im Test: neuer Kaufberater bei billiger.de

Kommentare sind geschlossen.