Gefunden: „beste graphische Veränderung der Startseiten-Warenkorbdarstellung von hinzugefügten Produkten in deutschen Onlineshops“

Hier haben wir nach dem Onlineshop mit der besten graphischen Veränderung der Startseiten-Warenkorbdarstellung von hinzugefügten Produkten“ gesucht. Vielen Dank für die rege Beteiligung. Das hat uns richtig Spaß gemacht. Hier nun unsere  Gewinner – vom Team ShopTrainer.de einen herzlichen Glückwunsch zum Sieg.

Platz 1 geht an den Onlineshop keller-sports.de

  • Die Farben und auch die Informationen, die nach dem Hineinlegen des Produktes in den Warenkorb angezeigt werden, überzeugen uns voll uns ganz. Auch wird das Icon des Warenkorbes verändert. Sehr nett gemacht.
    • Vorher:
    • Nachher:

Platz 2 geht an den Onlineshop lifelight.tv

  • Hier hat uns vor allem das Design sehr gut gefallen. Nach dem Hineinlegen, zeigen sich die Bilder sehr präsent und im Fokus des Auges liegend. Schlicht und unglaublich gut. Anzumerken ist, dass der Gesamtpreis fehlt.
    • Vorher:
    • Nachher:


Platz 3 geht an den Onlineshop webstore.gravis.de

  • Die Idee, den Warenkorb mit 3 und mehr Bildern zu versehen, setzen wir auch bei unseren Kunden (ohlhaber.de und rapid24.de – unsere Leser dürfen gerne die Funktion testen) sehr ähnlich um. Daher ist uns dies natürlich besonders ins Auge gesprungen und hat uns einfach gut gefallen. Auch die Anordnung der Einkaufs-Tüten ist super. Klein, wirksam und ein gewisser Aha-Effekt. Leider fehlen hier aber wichtige Informationen, zum Beispiel die Preisangabe über die Höhe des Einkaufes.
    • Vorher:
    • Nachher mit einem Produkt:
    • Nachher mit zwei Produkten:
    • Nachher mit 3 Produkten:

Platz 4 geht an den Onlineshop plus.de

  • Vor allem der Stil des klassischen Kassen-Bons sorgt für den 4. Platz. Alle relevanten Informationen sind sofort ersichtlich. Bilder würden da nicht hineinpassen. Jeder kennt aus der Kindheit einen Kassen-Bon. Lange überlege muss auch ein nicht ganz so shopaffiner User nicht. Klasse Idee.
    • Vorher:
    • Nachher:

Platz 5 geht an den Onlineshop shop.chiemsee.com

  • Optisch nicht sonderlich schön gelöst, aber hier geht es um die klasse Idee. Es wurde ein Känguruhbeutel, anstatt eines Warenkorbes verwendet. Zu diesem Schritt gehört reichlich Fantasie  (oder schreibt man das so? Phantasie) und vor allem auch Mut. Zumindest sollte auch dies verständlich sein. Man legt also kein Produkt in den Warenkorb, sondern legt etwas in den Beutel des hüpfenden Känguruhs. Glückwunsch, das reicht für den 5. Platz.
    • Vorher:
    • Nachher:

2 Gedanken zu „Gefunden: „beste graphische Veränderung der Startseiten-Warenkorbdarstellung von hinzugefügten Produkten in deutschen Onlineshops“

  1. Pingback: Die schönsten Warenkörbe in Online Shops | kosTa

Kommentare sind geschlossen.