Magento Extensions über faett.net einbinden

Paketmanager

In der Regel werden Magento Erweiterungen, sogenannte Magento Extensions über die Plattform Magento Conncect eingebunden. Über einen Extension Key kann die gewünschte Software unkompliziert in die Magento Oberfläche eingebunden und installiert werden. Selbstverständlich ist auch die Deinstallation jeder Zeit möglich. Eine feine Sache….

Ausnahmen

Bevor die entwickelte Magento Extension jedoch auf dieser Plattform erscheint, bedarf es eine Prüfung seitens einem Konsortium. Sollte die Software aus bestimmten Gründen nicht als valide eingestuft werden, wird es zu keiner Publikation kommen.

Paketmanager faett.net

Besser bekannt unter dem Synonym Magento Connect 2.0 hat sich der neue Paketmanager faett.net der Firma Techdivison GmbH, der bekannten Magento Agentur aus Rosenheim, am Markt vorgestellt. Das Portal news4press.com berichtet darüber wie folgt:

Über die von faett.net kostenlos bereitgestellten Tools wird die Shopsoftware Magento durch eine Extension um sog. Channel-Funktionalitäten erweitert. Damit können Magento-Entwickler sehr schnell, einfach und sicher eigene Magento-Extensions in einem Magento-Shop als sog. Pakete einstellen und zum einfachen Download anbieten. Der Vorteil des faett.net Paket- und Channelmanagers liegt darin, dass sich Extensions damit direkt aus dem Magento Backend installieren lassen – ohne den bislang zum Teil etwas umständlichen Weg, Extensions zuerst als ZIP-Datei herunterzuladen, zu entpacken und per FTP in den jeweiligen Shop einstellen zu müssen.

Installation im Magento Shop

faett.net stellt mit der Erweiterung Faett_Manager so eine kostenfreie Alternative zu Magento Connect dar. Mit Hilfe der Integration des Faett_Channel ist es sogar möglich, einen eigenen Marktplatz für Extensions, basierend auf einer Magento Basisinstallation, aufzubauen.

Wer sich die Installation, Konfiguration und das Handling genauer anschauen möchte, der sollte sich unbedingt dieses Video anschauen:

Gute Alternative

Stefan Wieczoreks Developer Toolbar ist die erste durch einen freien Entwickler bereitgestellte Extension, die über faett.net zur Verfügung gestellt wurde. Da die Extension aus nicht nachvollziehbaren Gründen von Varien nicht für Magento-Connect freigegeben wurde, entschied sich Stefan Wieczorek für faett.net, der derzeit einzigen Alternative, als Vertriebs- und Entwicklungsplattform.

So schafft es die Developer Toolbar, auf anderem, aber ebenso komfortablen Wege, direkt zum Entwickler. Auf dem Blog webshopnews.net können weitere Informationen diesbezüglich eingesehen werden.

Fazit

Von solchen Ergänzungen lebt der „Magento Commerce“!

Dieser Beitrag wurde am von in magento, News veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.

2 Gedanken zu „Magento Extensions über faett.net einbinden

Kommentare sind geschlossen.