Der deutsche e-commerce gibt Vollgas

Das Vertrauen der Deutschen in den E-Commerce entwickelt sich mehr und mehr in die richtige Richtung. Das freut nicht nur alle Onlineshopbetreiber sondern auch uns ShopTrainer. Wie äusserte sich einer der ShopTrainer-Professoren vor kurzem: Nehmen Sie den E-Commerce bitte nicht so wichtig?! Wie bitte? Fast vom Stuhl gefallen fing ich mich wieder…. Nun gut, vielleicht war und ist dem guten Mann einfach nicht klar, dass ich in diesem Segment mein Geld verdiene?! Nicht nur die ShopTrainer – nein gar viele tausend Menschen in der Bunderepublik. Zugegeben, der Bereich ist im Vergleich zu dem stationären Handel unglaublich klein – aber nicht nur Aldi geht in Zeiten der Finanzkriese gestärkt empor – nein… auch der E-commerce. Und dies hat uns der Beitrag von den Kollegen Handelskraft.de gezeigt.

Die Deutschen gewinnen mehr und mehr an Vertrauen und machen Deutschland in Europa zu einem Vorzeigeobjekt für die Entwicklung des E-Commerce.

Knapp 73 Prozent der deutschen Internetnutzer zwischen 18 und 55 Jahren sind gleichzeitig auch Onlineshopper. Deutschland ist hier mit Abstand führend. Das liegt zum einen daran, dass hierzulande die größte Internetbevölkerung Europas lebt, zum anderen wurden oben genannten Hemmnissen bereits in der Vergangenheit mit Entwicklungen entgegengewirkt, die in anderen Staaten erst viel später entwickelt wurden. Mit dieser Studie kann man Deutschland nicht nur in Europa, sondern auch weltweit als führend betrachten (zumindest gilt das für die Staaten, die in dieser Studie untersucht worden waren). Großbritannien liegt auf Platz 2 (66 Prozent) und Japan auf Platz 3 (64 Prozent).

Zu eingangs genannten Vorurteilen und Ängsten deutscher Netznutzer wurde auch ein Paper von Karin von Abrams, Marktbeobachterin und Analystin bei eMarketer, veröffentlicht, das wirklich sehr interessante Erkenntnisse und Bewertungen über die derzeitige Situation im deutschen Online-Handel offenlegt: Die Antipathie der deutschen Konsumenten gegenüber dem Onlineshoppen hat stark abgenommen.

Quelle: Handelskraft.de

Dieser Beitrag wurde am von in News veröffentlicht. Schlagworte: , , , .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.