Amazon auf Einkaufstour – Zappos.com wurde gekauft – Onlineshop mit Kultstatus für Schuhe

Amazon drückt im E-Commerce weiter aufs Gaspedal und sichert sich durch den Zukauf des Kult-Schuh-Shops Zappos.com weitere Vorteile gegenüber dem Wettbewerb. Welchen Wettbewerber hat Amazon eigentlich – diese Frage stellte ich gerade meinen  Partnern – eine wirklich richtige Antwort kam dabei nicht herum. Der Kaufpreis ist nicht ohne und soll bei knappen 800 Millionen Dollar liegen.

Die Geschäftsführer sollen bleiben, so auch der Firmensitz in Las Vegas. Mit diesem Deal hat sich Amazon viel Know-How im Schuh-Segment eingekauft und gleichzeitig einen Wettbewerber vom Halse geschafft. Der E-Commerce-Schuhmarkt wächst unter dessen nicht nur in den USA, auch in Deutschland steigt der Traffic mehr und die Anzahl von Schuh-Onlineshops nimmt entsprechend zu.

Quelle: e-commerce-blogger.de

Dieser Beitrag wurde am von in News veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.

2 Gedanken zu „Amazon auf Einkaufstour – Zappos.com wurde gekauft – Onlineshop mit Kultstatus für Schuhe

Kommentare sind geschlossen.