Amazon bald mit Eigenmarke „Amazon Basics“

Eigentlich ein Wunder, dass diese Meldung erst jetzt auftaucht – wir hätten Amazon diesen Schritt schon viel früher zugetraut. Amazon ist ein Logistik-Meisterwerk, kein Onlineshop bekommt es schneller und effizienter, mit einer so permanent hohen Qualität hin, die Ware an den Kunden zu bringen.

Nun geht Amazon einen Schritt weiter und startet zunächst in der USA mit einer Eigenmarke genannt „Amazon Basics“ im Segment Elektronik-Zubehör. Besonderes Augenmerk soll auf einen günstigen Preis und eine umweltfreundliche Verpackung liegen.

Der Grund für Amazon eine Eigenmarke ins Programm zu nehmen ist derselbe Grund wie für viele andere Handelsunternehmen auch. Zum einen will man sich von klassischen Marken distanzieren, zum zweiten soll man den Hersteller stärker an sich binden und zum dritten geht es ums liebe Geld. Wenn Amazon Elektronikartikel der Marke Amazon Basics ins Programm aufnimmt können die klassischen Schritte zwischen Hersteller und Kunde bzw. Endkunden-Verkäufer umgangen werden. Kein Importeur, kein Großhändler oder andere Zwischenhändler macht die Hand auf, somit wird ein erheblicher Kostenpunkt eingespart und die Marge des Internethändlers erheblich erhöht. 

Interessant dürften auch die umweltschonenden Verpackungen sein, die es derzeit nur in der USA gibt:
Bildquelle: amazon.com

Der Ansatz im E-Commerce umweltbewusst zu denken und handeln finden wir richtig gut

Amazon gibt also in allen Bereichen mächtig viel Gas – schönes Beispiel dafür, wie man sich als ursprünglicher Online-Buchhändler verändern bzw. vor allem entwickeln kann. E-Commerce macht Spaß – Spaß und Amazon gehören vor allem bei Bestellungen als Endkunde sehr eng zusammen.

Beispielprodukt: HDMI Kabel (Bildquelle: amazon.com) 

 

Quelle: alles2null.de

Dieser Beitrag wurde am von in News veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.

2 Gedanken zu „Amazon bald mit Eigenmarke „Amazon Basics“

  1. Marc Ring

    Mich würde interessieren, wieviele Shop-Betreiber in Deutschland diesen Weg gehen oder planen ihn zu gehen. Insgesammt ein sehr spanendes Thema im eCommerce.

Kommentare sind geschlossen.