5 E-Commerce News (KW 45)

Täglich grüßt das Murmeltier der E-Commerce mit immer neuen News. Der elektronische Handel ist ein stark wachsender und ebenso schnelllebiger Markt. Kaum jemand schafft es immer auf dem neuesten Stand zu sein und so haben wir uns überlegt, dass wir ein paar wenige Punkte regelmäßiger für unsere Leser zusammenfassen.

» Google-Suche mit frischeren Ergebnissen

Aktualität hat Vorrang! Nach dem wir im Sommer alle Pandas Rock n‘ Roll fühlen durften, ändert Google wieder Grundlegendes an dem Suchalgorithmus. Aktuelle Beiträge werden weiter oben in den Serps gerankt. Gut für Onlineshops mit Blogs, die viel und regelmäßig posten und zur Unterstützung der Kommunikation eine Community gebildet haben. Shopbetreiber, die sich nicht weiterentwickeln, werden langfristig weiter an Boden verlieren.

» Google+: Unternehmensseiten anscheinend kurz vor dem Start

Es ist passiert – was Carsten alias Cachy schon rechtzeitig ankündigte, wurde von Google auch kurz danach eingeführt. So sind per sofort Google+ Profilseiten für Unternehmen auf Google Plus zu finden. Im Grunde genommen lassen sich diese Webseiten (in Zukunft) so bedienen wie die Facebook Fanpages und somit Fans und Freunde für ein Produkt, für eine Marke gewinnen. Diese können mit Marketing-Maßnahmen wieder zu Cash im Onlineshop umgewandelt werden.  

» Auch bei Facebook gilt die Impressumspflicht

Darüber streiten sich die Götter. Reicht einer Verlinkung mit Angaben zum Unternehmen laut Telemediengesetz auf Facebook und Google+ aus?! Wer F-Commerce betreibt und die Produkte auch auf Facebook publiziert muss vorsichtig sein. Was ist mit mobilen Anwendungen, welche Angaben zum Impressum sind hier zu beachten und für den Verbraucher überhaupt sichtbar? Unser Tipp – Mehr kann nicht falsch sein. Wenn ich ein Shopbetreiber bin, kann ich zu meinen Angaben auch stehen und diese in Facebook und Google Plus publizieren. Das Impressum des Onlineshops steht ja bereits öffentlich im Netz.

» Magento Inc. gewählt als „Bestes Shopsystem“

Das beliebte t3n Magazin zeichnet die Shopsoftware Magento mit dem Titel Bestes Shopsystem aus. Der t3n Web Awards wurde in zehn Kategorien vergeben. Uns soll das recht sein – wir lieben Magento

» GoogleBase Export Basis 2011 für xtcModified

Shopbetreiber, die die Produkte des Onlineshops auch auf Google Base listen, haben am 22. September 2011 hoffentlich sicherlich festgestellt, dass Google Base keinen Traffic mehr liefert. Dies wurde lange vorher angekündigt – die Google Base Kategorie Taxonomie sollte als eigene Spalte in den CSV-Exporten hinterlegt werden. Wer dem nicht folgte, wurde einfach vom Import ausgeschlossen. Für xt:commerce gab es bereits ein neues Plugin, welches diese neue Spalte in die CSV-Exporte einfügt. Nun folgt ein Modul für den xt:commerce Fork xtcmodified.

 

Dieser Beitrag wurde am von in News veröffentlicht. Schlagworte: .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.