Gastbeitrag: content.de – der kompetente Ansprechpartner für Shopbetreiber mit Textbedarf

Der folgende Artikel ist ein Gastbeitrag der content.de AG:

Die content.de AG ist eine technische Plattform für die Vermittlung suchmaschinenoptimierter Texte mit mehr als 4.000 unabhängigen Autoren. Das Serviceprofil umfasst vieläfltige Textdienstleistungen für Webmaster, Shopbetreiber, Agenturen, Blogger sowie sämtliche Unternehmen mit Textbedarf.

Unique Content kaufen: Hervorragender Inhalt für beste Suchmaschinenplätze

Eine erfolgreiche Webseite zu betreiben bedeutet für den Webmaster vor allem eines: Arbeit! Damit Blogs für ihre Leser attraktiv bleiben, sind sie regelmäßig mit neuen lesenswerten Inhalten zu aktualisieren. Statische Webseiten müssen gepflegt werden und bedürfen einer ausgeklügelten Marketingstrategie…

Einen besonders großen Aufwand verursachen aber Online-Shops: Neben „klassischen“ Webmastertätigkeiten und der Akquise von neuen Kunden sind auch noch vielfältigeverwaltungstechnische Aufgaben abzudecken. Der administrative Aufwand korreliert mit dem Warenangebot, so dass eine Angebotserweiterung immer auch eine Vergrößerung des Aufwandes nach sich zieht. Insbesondere dann, wenn man als Selbstständiger einen Shop in Eigenregie betreibt, sind die Leistungsgrenzen schnell erreicht.

Warum Content kaufen?

Nun gibt es das alte, fast schon ausgelutschte Sprichwort „Content ist King“: Egal, wie sehr die Waren im Shop zu überzeugen wissen, wenn es auf der Homepage an gutem Content mangelt, ist ein großer Umsatz nicht zu erwarten. Denn das Fehlen von guten Inhalten sorgt für eine schlechtere Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen, was wiederum dazu führt, dass wertvolles Besucherpotenzial verschenkt wird. Eine attraktive und übersichtliche Hauptseite ist für einen erfolgreichen Online-Shop ebenso wichtig wie lebhafte, lesenswerte und suchmaschinenrelevante Produktbeschreibungen. Den meisten Shopbetreibern ist dies völlig bewusst.

Das Problem: Viele Shopbetreiber finden kaum die Zeit, gute Texte für Ihre Webseite selbstständig anzufertigen. Eine effektive Möglichkeit zum Outsourcing der Texterstellung bieten zahlreiche Content-Anbieter im Web, zum Beispiel content.de. Detaillierte Textaufträge werden dort über die Agentur an kompetente Freelancer-Autoren vermittelt, die die Aufträge zuverlässig und stets den Kundenwünschen entsprechend bearbeiten.

Für wen lohnt sich der Contentkauf?

Zu den Kunden dieser Agenturen zählen Unternehmen und Unternehmer aller Art, die einen Bedarf an guten Texten für ihre Webseiten abzudecken haben. Dabei geht es nicht nur darum, die Seiten mit Text anzufüllen: Die verwendeten Texte müssen schließlich nicht nur den Usern zusagen, sondern auch den Suchmaschinen. Am Beispiel eines Online-Shops wird dies besonders deutlich, denn wie überzeugend die Angebote im Shop auch sein mögen – wenn niemand sie über Google und Co. finden kann, wird sie auch niemand wahrnehmen.

Gekaufter, suchmaschinenoptimierter Content dient also gleich zwei Zwecken: Er steigert die Sichtbarkeit einer Seite in den Suchmaschinen und spricht durch hochwertige Qualität die User an – bewegt Sie in einem Online-Shop sogar eventuell zum Kauf!

Von einer Kooperation mit einer Agentur wie content.de profitieren dabei nicht nur die Auftraggeber und die Agentur selbst. Auch die Freelancer-Autoren, die Ihre Schreibfähigkeiten tagtäglich zur Verfügung stellen und so die Internetlandschaft maßgeblich mitgestalten, finden einen lukrativen und flexiblen Nebenverdienst.

Jeder, der sich schriftlich gut ausdrücken kann und Interesse an einer sinnvollen und fair bezahlten Nebentätigkeit hat, kann sich nach einer kostenlosen Registrierung auf content.de und einer anschließenden Ersteinstufung direkt ins Schreibgeschehen stürzen.

Wie verläuft die Contentbeschaffung über content.de?

Es gibt diverse seriöse Content-Anbieter im Netz, die unterschiedliche Modalitäten zur Contentbeschaffung anbieten. Wenn Sie sich als Auftraggeber (auch Client genannt) auf content.de anmelden, kann es nach einer anfänglichen Aufladung des Account-Kontos sofort mit der Vergabe von Textaufträgen losgehen.

Für einen solchen Auftrag wird zunächst ein Briefing benötigt, in dem Sie dem Autor alle wichtigen Informationen zum Textauftrag kurz und knapp mitteilen: Worum soll es gehen, an wen richtet sich der Text, wie soll er aufgebaut sein? Bei der Erstellung eines guten Autorenbriefings steht Ihnen das Team von content.de stets beratend als kompetenter Ansprechpartner zur Seite. Schon nach kurzer Zeit haben Sie den Dreh raus, wie ein Briefing gestaltet werden sollte, damit das Endergebnis so genau wie möglich Ihren Vorstellungen entspricht.

Da bei der Erstellung eines Auftrages das gewünschte Qualitätsniveau angegeben wird (es stehen sechs verschiedene Qualitätsstufen zur Auswahl), bleibt stets transparent, mit welchen Kosten beim Textkauf zu rechnen ist. Wird ein Open Order für einen 4-Sterne-Text im System auf content.de eingestellt, ist er für alle Autoren verfügbar, die dem 4-Sterne-Bereich zugeordnet sind. Das bedeutet, dass kein 3-Sterne-Autor Ihren 4-Sterne-Text bearbeiten kann, sehr wohl aber ein 5-Sterne-Autor!

Diverse Einstellungsmöglichkeiten bei den Auftragsdetails werden durch zahlreiche Tooltips erklärt und ermöglichen einen unkomplizierten Einstieg. Betreiben Sie mehrere Projekte über content.de, können Sie projekteigene Voreinstellungen eingeben, die automatisch für alle Aufträge des betreffenden Projekts übernommen werden.

Alle Texte durchlaufen vor der Abnahme eine Einzigartigkeitsprüfung. Beim Kauf gehen die exklusiven Nutzungsrechte am Text auf den Käufer über, der Webmaster kann den erstandenen Unique Content also völlig legal auf der eigenen Seite veröffentlichen.

Was macht den Service von content.de für Shopbetreiber besonders attraktiv?

Gerade die Möglichkeit, mit wenig Aufwand und in kurzer Zeit Text in großen Mengen anzufordern, ist für Shopbetreiber ein unschlagbarer Vorteil: Wurde ein Briefing erstellt, in dem die wichtigsten Vorgaben zu einer Warengruppe festgelegt wurden, kann dasselbe Briefing mit minimalen Veränderungen für zahlreiche weitere Artikel wiederverwendet werden. Durch die Verwendung einer CSV-Datei können so mehrere Hundert Aufträge auf einmal  eingestellt werden. So nimmt der Contentbestand des Shops Gestalt an, während sich der Betreiber gelassen auf seine Kernkompetenzen konzentrieren kann.

Manche Shopbetreiber begehen den Fehler, Artikelbeschreibungen zu bestimmten Produkten unverändert vom Hersteller zu übernehmen. Den meisten ist dabei nicht bewusst, dass diese Methode aus SEO-Perspektive, also im Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung, alles andere als vorteilhaft ist. Da Google diese Texte als mehrfach verwendeten Content erkennt, d.h. als Duplicate Content, wird die betreffende Seite in den Suchergebnisseiten mit schlechteren Positionierungen abgestraft – in den schlimmsten Fällen sogar komplett aus dem Index gestrichen. Es liegt auf der Hand, weshalb sich eine Investition in hochwertigen Unique Content für Shopbetreiber durchaus lohnt!

Fazit

Der Kauf von Unique Content über Content-Agenturen wie content.de bietet allen Webseitenbetreibern mit Textbedarf den entscheidenden Vorteil, wenn es darum geht, im Netz präsent zu sein und seine Kunden effektiv an sich zu binden. Mit Ihrem Bedarf an unterschiedlichsten Textarten in großen Mengen können gerade Sie als Shopbetreiber besonders von diesem Service profitieren, um den maximalen Erfolg aus Ihrer Webpräsenz zu ziehen.


Dieser Beitrag wurde unter Linkempfehlungen abgelegt am von .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.

2 Gedanken zu „Gastbeitrag: content.de – der kompetente Ansprechpartner für Shopbetreiber mit Textbedarf

  1. Liliane

    Werde diesen Dienst mal ausprobieren und gerne ein Feedback abgeben. Sollte einer schon Erfahrung haben, kann er gerne es hier schreiben!

  2. Fritz Raddatz

    Hallo, muss anmerken,dass zwar die Aussage an sich richtig ist in Bezug gutem Kontentes, nur wer soll das bezahlen mit kleinen Budget?

    Besser wäre es für Anfänger im Webbusiness, wie mich, zu lernen diesen Kontent selber zu erstellen.

    Frage, wo im WWW. gibt es kostenlose Infos darüber?

    Fritz Raddatz

    http://www.fritz-touristik.de

Kommentare sind geschlossen.