Archiv der Kategorie: cosmoshop

Interview mit Cosmoshop

Wir berichten häufig vom Shopsystem Magento. Es gibt jedoch eine Vielzahl anderer Shopsysteme, die mitunter genauso spannend sind und für den einen oder anderen Shopbetreiber deutlich passender sein könnten. Grund genug für uns mal über den Tellerand hinaus zu schauen und ein Interview mit Herrn Silvan Dolezalek, Geschäftsführer der Zaunz Publishing GmbH zu führen. Das Unternehmen hat sich mit dem Shopsystem Cosmoshop auch als Marke im Netz etabliert und dürfte vielen Lesers unseres Blogs bekannt sein.

Wie lange gibt es Cosmoshop schon?

Silvan Dolezalek: Der CosmoShop entstand bereits 1999 auf Basis einer Autohaus-Datenbank und entwickelte sich über die Jahre stetig weiter.

Worin unterscheidet sich Cosmoshop von den anderen Shopsystemen wie beispielsweise xt:commerce und magento?

Silvan Dolezalek: Der CosmoShop bietet eine solide und erprobte Basis für Versandhandel und Industrie. Vor allem Sonderanpassungen sind damit gut möglich, bei gleichzeitiger stabiler Performance. Vor allem die Bereiche „Multivarianten inkl. Kombinatorik“ sowie ein umfangreiches UstID Handling für den internationalen Vertrieb von Waren sind im CosmoShop sehr ausgeprägt. Er bietet zusammen mit der voll integrierten CosmoFAKTURA eine ideale Lösung für Onlinehändler.

Welche Shopbetreiber sind die Kernzielgruppe Cosmoshops?

Silvan Dolezalek:

  • Mittelstand / Versandhandel wg. dem hohen Funktionsumfang und der Möglichkeit, mit einem Cloudshop zu beginnen. Dieser kann dann später stufenlos skaliert werden.
  • Industriekunden, da wir mit über 14 Jahren Erfahrung mittlerweile schon jede B2B Anforderung gelöst haben. Von der SAP Schnittstelle bis zum Beschaffungssystem.

Welche neusten Entwicklungen bietet Cosmoshop?

Silvan Dolezalek: Facebookshop, Mobile, Multichannel, ReMarketing Mail, uvm.

Gibt es mehrere Versionen? (wenn ja, wo sind die Kern-Unterschiede)

Silvan Dolezalek:

  • eSTART, bis 250 Artikel, 1 Zahlungsschnittstelle
  • ePRO, bis 1000 Artikel, 2 Zahlungsschnittstellen, Gutscheinmodul
  • eMAX, unbegrenzte Artikelanzahl, 2 Zahlungsschnittstellen, Gutscheinmodul, CEG, Anfrage statt Kauf Modul, uvm.
  • jede dieser Versionen kann in der Cloud oder auch Stand-Alone betrieben werden.

Was bereitet Ihrem Unternehmen am meisten Freude, wenn sie an den deutschen E-Commerce denken?

Silvan Dolezalek: Die rasante Entwicklung der Social Portale, bzw. der Web2.0 Funktionen die mehr Interaktivität in der Weboberfläche fördern.

Was hingegen bedrückt Sie?

Silvan Dolezalek: Die Erwartungshaltung der Kunden, die nicht mehr bereit sind, für Qualität bzw. Zeitaufwand Geld zu bezahlen.

In welche Richtung wird sich der E-Commerce generell entwickeln?

Silvan Dolezalek: Zentrale Userkonten für den Einkauf, Bezahlung, Abwicklung. Weniger Text, mehr Video & Bild. Vernetztere Artikel- und Shopbewertungen inkl. Preisvergleichen.