Screenshot whats next in commerce

It’s all about eCommerce trends

Große Unternehmen, Venture Capital Firmen und Business Angels investieren zu gerne in kleine Startup’s aus dem eCommerce. Dies liegt nicht allein daran, dass der eCommerce blendende Wachstumszahlen prognostiziert und somit durch Exits und Beteiligungen vielversprechende Profits erzielt werden können. Ein mitunter nicht zu vernachlässigender Trend, insbesondere im eCommerce, ist ebenfalls ein Blick wert und könnte leicht die eCommerce Investoren und aber genauso die Kunden, alle Verbraucher, positiv beeinflussen.

What’s Next in Commerce?

Unter diesen Arbeitstitel haben sich die Commerce-Spezialisten ePages und der Branchen-Initiative Hamburg@work mit der Unterstützung von TrendONE zusammengeschlossen, um aktuelle Trends aus dem eCommerce aufzuzeigen. Herausgekommen ist dabei die Webseite What’s Next in Commerce.

Trends aus dem Bereich Visual Commerce liefern Ideen, was man alles aus Bildern herausholen kann und welcher Mehrwert diese liefern können. Persönlich gefällt mir die Idee mit anhand selbstgeschossener Bilder von Klamotten die identischen oder/und ähnlichen Outfits auf einer Modeplattform kaufen zu können.

Weitere Trends aus den Bereichen Mobile Commerce, Bricks & Clicks, Omnichannel, Data Based Business, Logistiktrends, Speed Retail, Retourentrends, Zur Kasse & Bezahlen und Social Commerce machen Freude. Zu fast jedem Trend gibt es ein kurzes Video, welches das Produkt auf anschauliche Weise präsentiert.

Die Bewegung in der Branche ist rasant, Trends aufzunehmen und im eigenen Shop zu implementieren ist nicht so trivial, wie es im ersten Moment ausschaut. Nebenberuflich einen Shop zu starten war vor ein paar Jahren einfacher als heutzutage. Dies liegt einerseits am Wettbewerb andererseits daran, dass viele neue Prozesse einen vom eigentlichen „Handeln“ ablenken. Erfreulich ist, dass nahezu alle Shopsoftware-Anbieter daran arbeiten, die wichtigsten Funktionen den Shopbetreibern auf Klick zur Verfügung zu stellen.

Dieser Beitrag wurde unter Blogs und Blogger abgelegt am von .

Über Tom Adebahr

Ich brenne für den E-Commerce und habe das Glück in einem spannenden Internet-Unternehmen in leitender vertrieblicher Position angestellt zu sein. Ein Faktor für meine überdurchschnittliche Motivation war schon immer meine Einstellung zur Arbeit. Ich habe viel Freude an dieser und genieße es, ins Büro zu fahren und das eigene Wissen um das meiner Kollegen zu ergänzen, um im Team effizient und erfolgreich zu sein.

Ein Gedanke zu „It’s all about eCommerce trends

  1. Pingback: eCommerce Logistik › Blog für Shopbetreiber und eCommerce Freunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *